Sollten Sie in Cardano investieren?

Diskutieren Sie Anlagestrategien, prüfen Sie Marktanalysen und erhalten Sie Echtzeit-Updates

ADA kaufen

14,979,321 auf eToro eröffnete Cardano-positionen

ADA
Cardano
0.4315
-0.09%
19293.74 -0.08%
41.67 -0.07%
0.2887 -0.03%
0.0597 -0.17%

Investieren in Cardano: Was man beachten sollte

Als Kryptowährung im letzten Quartal 2017 aufgetaucht, ist Cardano (ADA) eine der Top-10-Kryptowährungen, die sich als attraktive Top-Alternative zu Bitcoin positioniert hat. Cardano baut auf einer Blockchain-Infrastruktur auf und ist konzipiert, um mehr zu können als nur Zahlungen zu verarbeiten. Zwar fungiert die ADA-Einheit wie die meisten anderen Kryptowährungen, das Blockchain-Netzwerk von Cardano ermöglicht aber auch die Verarbeitung von Smart Contracts, DApps (dezentralisierte Anwendungen) und mehr. Cardano hat ihren Sitz in Hongkong, und ihre Entwicklung wurde von einem ehemaligen Mitbegründer von Ethereum geleitet und beruht auf einer ähnlichen Architektur, wobei spezielle Elemente eine leichtere Implementierung neuer Änderungen ermöglichen. Nach ihrem Start war Cardano an der großen Krypto-Hausse Ende 2017 und Anfang 2018 beteiligt und erreichte eine Marktkapitalisierung in Höhe von mehreren Milliarden US-Dollar.

ADA kaufen
Mehr erfahren

Historische Preis-Charts

Mehr über Cardano lesen

Wer sollte Cardano in sein Portfolio aufnehmen?
  1. Trader von Kryptowährungen: Obwohl Cardano im Vergleich zu einigen anderen der Top-10-Kryptowährungen neu ist, hat sie in der Kryptowelt viel Aufmerksamkeit und Interesse auf sich gezogen. Wer ein ausgewogenes Portfolio an Kryptowährungen haben möchte, könnte ADA kaufen.

  2. Langfrist-Investoren: Zwar gehen die Meinungen über die Zukunft des Kryptomarktes weit auseinander, wer aber vom langfristigen Wachstum des Marktes überzeugt ist, könnte im Rahmen seines insgesamt diversifizierten Investments in Cardano investieren.

  3. Tages-Trader: Wie andere Kryptowährungen auch, kann Cardano kurzfristig hohe Volatilität zeigen. Trader versuchen gern, solche Chancen zu nutzen und kaufen und verkaufen Cardano für kurze Zeit in dem Bestreben, kurzfristigen Gewinn zu erzielen.

  4. Blockchain-Enthusiasten: Heute stehen Hunderte von Kryptowährungen zum Traden und Investieren zur Verfügung. Die Zahl erfolgreicher Blockchain-Unternehmen, die sich auch darauf konzentrieren, Entwicklern Zugang zur Technologie zu geben, ist viel kleiner. Wer an die Techologie und an das, was sie verspricht, glaubt, könnte eine Investition in Cardano in Erwägung ziehen.

Was treibt den Preis von Cardano?

Die Preise von Kryptowährungen sind für hohe Volatilität bekannt, manchmal liegen die Preisveränderungen an einem einzigen Tag im zweistelligen Bereich. Wie bei allen Finanzwerten unterliegt das Chart von Cardano unterschiedlichen Einflüssen, von denen sich einige auf die allgemeinen Markttrends beziehen, andere spezifisch auf die Kryptowährung. Darüber hinaus ist Cardano nicht nur eine Kryptowährung, sondern auch eine Entwicklungsplattform für die Blockchain. Deshalb gibt es weitere Faktoren, die sich auf den Preis von ADA auswirken können. Hier sind einige dieser Faktoren:

  1. Bitcoin: Die weltweit erste und (nach Marktkapitalisierung) größte Kryptowährung ist der Maßstab, an dem alle anderen Kryptowährungen gemessen werden. Deshalb können die Preise von Bitcoin, wenn sie sich deutlich in eine bestimmte Richtung entwickeln, eine Marktdynamik in dieselbe Richtung erzeugen und sich auf die Alternativ-Kryptowährungen, auch auf Cardano, auswirken.

  2. Ethereum: Eine der populärsten Plattformen für die Entwicklung von Blockchain-Anwendungen, Ethereum, hat auch die zweitgrößte Marktkapitalisierung im Kryptomarkt. Da die Architektur von Cardano so konzipiert ist, dass sie besser sein soll als die von Ethereum, können sich Nachrichten über ihr Potenzial, oder in Bezug auf von Cardano herbeigeführte Verbesserungen von Schwachstellen auf den Preis von Cardano auswirken.

  3. Die Blockchain-Branche: Wegen ihrer dezentralisierten Natur und ihrer Fähigkeit, Nutzer und Transaktionen zu verifizieren, hat die Blockchain, obwohl sie in der Welt der Technologie verhältnismäßig neu ist, das Potenzial, sich auf zahlreiche Branchen auszuwirken. Mit dem Wachstum des Gebiets und seinen Fortschritten können Unternehmen wie Cardano, die danach streben, Entwicklern Werkzeuge zur Nutzung der Technologie zu geben, profitieren. Ein weiterer wichtiger Faktor, der sich auf die Branche auswirkt, ist der Erlass neuer Vorschriften, die die Verbreitung von Kryptowährungen entweder erleichtern oder einschränken, und sich deshalb auf die Nachfrage auswirken können.

  4. Volatilität auf traditionellen Märkten: Die Diskussion um die Frage, was Kryptowährungen sind, hält an. Über ihre besondere Rolle im Finanzsystem herrscht weiterhin Unklarheit. Einige Investoren betrachten sie als Alternative zu traditionellen Märkten und wenden sich ihnen zu, wenn die klassischen Märkte zu volatil werden oder sich im Abschwung befinden. In solchen Zeiten kann nach Cardano (wie auch nach anderen Kryptowährungen) hohe Nachfrage bestehen.

  5. Allgemeine Akzeptanz der Kryptowährungen: In nur wenigen Jahren haben sich die Kryptowährungen von einem Finanzinstrument für Esoteriker zu Instrumenten entwickelt, die bei vielen Tradern und Investoren auf der ganzen Welt sehr beliebt sind. Ein Umstand, der zu ihrer wachsenden Beliebtheit beiträgt, ist die allgemeine Akzeptanz der Kryptowährungen und die wachsende Zahl gut bekannter, traditioneller Finanzinstitute, die sich auf diesem Feld betätigen. Dass sie von diesen Finanzinstituten akzeptiert werden, öffnet ihnen die Türen bei vielen anderen Tradern und Investoren und kann die Nachfrage nach Cardano und ihren Preis erhöhen.

Cardano: Verbesserung gegenüber Ethereum

Wenn Bitcoin für die Kryptowährungen als das Maß aller Dinge angesehen wird, hat sich Ethereum den Titel verdient, das erste Kryptonetzwerk zu sein, das weit verbreitet ist und seinen Nutzern ermöglicht, eigene Blockchainanwendungen zu entwickeln. Nach dem Erfolg von Ethereum wurden mehrere andere kleinere Netzwerke gegründet, darunter NEO mit Sitz in China sowie EOS und Cardano mit Sitz in Hongkong. Es ist kein Geheimnis, dass Cardano sich viele Anregungen bei Ethereum geholt hat, was keine Überraschung ist, wenn man bedenkt, dass das Projekt von einem früheren Mitbegründer von Ethereum geleitet wurde.

Eines der wichtigsten Unterscheidungsmerkmale zwischen Cardano und Ethereum besteht in der Zwei-Ebenen-Struktur von Cardano. Die Architektur von Cardano hat zwei getrennte Ebenen. Die erste Ebene, Cardano Settlement Layer (CSL), stellt den Teil des Netzwerks dar, der die ADA-Transaktionen und Zahlungen verarbeitet. Die zweite Ebene, Cardano Computation Layer (CCL), ist für Smart Contracts und dezentralisierte Anwendungen ausgelegt. Diese Zwei-Ebenen-Struktur soll die Implementierung von Code-Änderungen (die sogenannten „Soft Forks“) im Vergleich zu Ethereum erleichtern; bei Ethereum sind beide Ebenen mit einander verwoben.

Geschichtliche Entwicklung von Cardano

Cardano wurde im September 2017 gestartet als Entwicklung von Input Output Hong Kong (IOHK),einem Unternehmen für Blockchain-Entwicklung. Das Cardano-Projekt wurde von Charles Hoskinson geleitet, einem der Mitbegründer von Ethereum. IOHK will eine Blockchain-Plattform schaffen, die sowohl Kryptowährungstransaktionen unterstützen als auch Entwickler in die Lage versetzen will, eigene Blockchain-Anwendungen zu entwickeln. Das Projekt wird als Erfolg angesehen, sowohl an der Kryptowährungsfront, da die ADA-Einheit in die Top-10-Kryptowährungen aufrückte, als auch an der Blockchainfront, da viele Mitglieder der Blockchainwelt das Design und das Potenzial lobten. Der Start der Kryptowährung erfolgte gerade zwei Monate vor der großen Krypto-Hausse Ende 2017 und Anfang 2018, und Cardano gehörte zu den vielen Kryptowährungen, die davon profitierten. Der Höhepunkt wurde im Januar 2018 erreicht, und zwar mit einem Allzeithoch bei einer Marktkapitalisierung von mehr als 30 Mrd. USD.

Schlussfolgerung: Cardano ist eine willkommene Ergänzung der Blockchain-Welt

Es besteht kein Zweifel, dass die Blockchain-Revolution viele Technologieaspekte geändert hat und weiter ändern wird. Ob die Kryptowährungen das, was sie versprechen, langfristig werden halten können oder nicht, die ihnen zugrunde liegende Technologie hat das Potenzial, ein wichtiger Teil der Technologiewelt zu werden. Da Cardano sowohl an der Entwicklungsfront der Kryptowährungen als auch an der der Blockchain arbeitet, hat Cardano die Tools, auf beiden Gebieten erfolgreich zu sein und echte Innovation zu fördern, sowohl als Krypto- als auch als Blockchain-Plattform.

*Die Preise der Kryptowährungen können stark schwanken. Kryptowährungen eignen sich deshalb nicht für alle Investoren. Das Trading von Kryptowährungen unterliegt keinerlei Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden.

*Dieser Inhalt ist nur für Zwecke der Information und der Ausbildung gedacht und sollte nicht als Anlageberatung oder als Investmentempfehlung verstanden werden.

* Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Ihr Kapital ist Risiko ausgesetzt.

ADA kaufen

Beginnen Sie, Kryptos mit Zuversicht zu traden

Erkenntnisse in Echtzeit

Trader auf eToro erhalten kostenlosen Zugang zu den neuesten Forschungsergebnissen und Nachrichten über den Kryptomarkt.

Individuelles Risikomanagement

Legen Sie Parameter für Trailing Stop Loss und Take Profit fest, die Ihrer Strategie entsprechen, und schützen Sie Ihre Investitionen automatisch.

Üben Sie mit 100.000 USD

Testen Sie alle Funktionen auf der Trading-Plattform von eToro risikofrei mit 100.000 USD in einem virtuellen Portfolio.

Mit dem Investieren beginnen
eToro USA LLC