Sollten Sie in Dash investieren?

Holen Sie sich die Fakten über das Traden von Dash, bevor Sie beginnen. Diskutieren Sie Investmentstrategien, sehen Sie sich die Marktforschung an und erhalten Sie Updates in Echtzeit

6,895,263 auf eToro eröffnete Dash-positionen

DASH kaufen
DASHDash
95.2-0.46 ( -0.48%)
34790.22 (-0.82%)
106.77 (-1.42%)
0.7585 (-2.05%)
0.1302 (-0.31%)

Das Investieren in Dash: Was man beachten sollte

Dash gehört zu den 10 weltweit größten Kryptowährungen und damit seit 2017 Mitglied in dem Club mit einer Marktkapitalisierung von 1 Mrd. USD. Dash wurde mit den Schwerpunkten Geschwindigkeit und Anonymität konzipiert und hat sich einen Namen gemacht, als die Branche der Kryptowährungen expandierte, als eine Zahlungsmethode, die von vielen Lieferanten bevorzugt wird und dabei manchmal Bitcoin (BTC) ersetzt. Dash wurde 2014 auf den Markt gebracht, als das Vertrauen in den Markt der Kryptowährungen auf einem Tiefpunkt angelangt war, überstand die Krise aber und konnte sich als eine legitime Währung etablieren.

Jetzt DASH kaufen

Historische Preis-Charts

Mehr über Dash lesen

Wer sollte den Dash in sein Portfolio aufnehmen?
  1. Enthusiasten für Kryptowährungen: Da sich der Markt für Digitalwährungen weiter ausweitet, könnte sich eine Investition in DASH als Teil eines ausbalancierten Portfolios von Kryptowährungen erweisen.

  2. Geschwindigkeitsfanatiker: Einer der größten Nachteile von Bitcoin sind langsame Verarbeitungszeiten, was mehrere Lieferanten veranlasste, Dash Bitcoin vorzuziehen, wegen der schnelleren Verarbeitungszeit von Dash.

  3. Bitcoin-Investoren: Weil es bei Bitcoin gelegentlich Preisrückgänge wegen der langsamen Verarbeitungsgeschwindigkeit gibt, könnte DASH als Absicherung verwendet werden.

  4. Devisen-Trader: Bei verschiedenen Börsen bestehen Währungspaaren von Dash mit mehr als 20 herkömmlichen Währungen. Dash könnte deshalb im Rahmen eines ausbalancierten Devisen-Portfolios verwendet werden.

Was treibt den Preis von Dash?

Der Preis von DASH wird, wie bei anderen Kryptowährungen auch, von Faktoren innerhalb des Marktes der Kryptowährungen beeinflusst, besonders von Schwankungen des Preises von Bitcoin (BTC), weil BTC die größte Kryptowährung ist. Dash hat sich jedoch von anderen großen Währungen durch seine Anonymität, einzigartige Führungsstruktur und hohe Verarbeitungsgeschwindigkeit abgesetzt. Deshalb müssen seine Kursschwankungen nicht mit denen anderer Kryptowährungen parallel laufen. Neben anderen Faktoren könnte der Preis von DASH von Folgendem beeinflusst werden:

  1. Gewinnmitnahmen: Bald nachdem Dash im Mai 2017 in den 1-Milliarde-USD-Club eingetreten war, erlebte Dash einen Preisrückgang und fiel unter die Marke von 1 Milliarde USD zurück. Das war die Folge davon, dass Trader sich beeilten, aus Anlass des Erreichens des Meilensteins Kasse zu machen.

  2. Allgemeine Akzeptanz: Aus praktischen Erwägungen heraus bevorzugen viele Börsen und Lieferanten Dash gegenüber anderen Währungen. Dash wird deshalb allmählich von einer wachsenden Zahl von Instituten akzeptiert, was die Legitimität in wachsendem Tempo bestätigt.

  3. Wachsender Wettbewerb im Markt: Der Markt für Kryptowährungen ist immer noch vergleichsweise neu, und in dem Umfang, in dem sich der Markt durchsetzt, wird der direkte Wettbewerb zwischen den Währungen zunehmen. In einer solchen Situation könnte Dash im Vergleich mit vielen anderen Währungen einen Vorteil haben.

Dash: eine Decentralised Autonomous Organization (dezentralisierte, autonome Organisation)

Anders als andere Kryptowährungen ist Dash eine Decentralised Autonomous Organization (DAO, dezentralisierte, autonome Organisation). Das bedeutet, dass über einige Entscheidungen innerhalb der Community abgestimmt wird. Stimmberechtigung erhalten Masternodes, Mitglieder der Community, die 1.000 DASH als Sicherheit hinterlegen und als eine Art Moderatoren fungieren. Im Gegenzug für diese Führungsform gibt es eine 10%ige Provision, die die Dash-Organisation von jedem geschürften Block erhält. Das bedeutet, dass Dash über ein sehr stetiges Budget verfügt, um damit Programmierer einzustellen und die Software-Infrastruktur zu pflegen und weiterzuentwickeln.

Von den Schürfern der Kryptowährung könnte das zwar als Nachteil angesehen werden, langfristig könnte es sich aber zum Vorteil für Dash erweisen. Das DAO-System ermöglicht sowohl den Nutzern von Dash, dass sie sich der von der Kryptowährung gebotenen Freiheit und Anonymität erfreuen können, als auch der Community mehr Kontrolle und Sicherheit.

Ein weiterer Vorteil dieses Systems ist die Verwendung von Masternodes für die beiden Hauptprodukte von Dash: PrivateSend, das den Nutzern ermöglicht, Transaktionen in völliger Anonymität zu tätigen, und InstaSend, das fast sofortige Transfers von bis zu 1.000 DASH ermöglicht - eine ausgesprochen seltene Funktion auf dem Markt für Kryptowährungen.

Die Dash-Community ist dafür bekannt, dass sie sich stark für die Diskussion verschiedener Aspekte der Währung engagiert. Sie gilt als die aktivste Kryptowährungs-Community.

Geschichtliche Entwicklung von Dash

Dash wurde 2014 von Evan Duffield gegründet, hieß ursprünglich XCoin und war vor allem im Hinblick auf Geschwindigkeit und Anonymität konzipiert. Bei seiner Einführung war der Markt für Kryptowährungen mit Betrügereien überschwemmt, bei denen Währungen geschaffen wurden, um ihren Wert aufzupumpen, um sie dann nach Erhalt des Geldes aufzugeben. Die Folge davon war, dass es zu der Zeit an Vertrauen in die Kryptowährungen mangelte.

XCoin wurde dennoch eingeführt, und innerhalb der ersten beiden Tage wurden 1,9 Millionen DASH geschürft. Zwar wurde dieses rapide Schürftempo durch ein technisches Problem verursacht, die Dash-Community lehnte aber alle Versuche von Duffield ab, die Währung neu einzuführen oder neu auszubalancieren. XCoin wurde später zunächst in Darkcoin umbenannt, und dann 2015 erneut unter der Marke Dash (kurz für „Digital Cash“) eingeführt.

Während der ersten drei Jahre seines Bestehens hat sich Dash einen Namen als verlässliche Währung mit unglaublicher Transaktionsgeschwindigkeit gemacht. Dash wird auf mehreren Börsen in der ganzen Welt getradet und mit mehr als 20 herkömmlichen Währungen – wie US-Dollar, Euro und anderen – gepaart. 2017 überschreitet die Marktkapitalisierung von Dash die Marke von 1 Mrd. USD und macht 5 % des globalen Tradingvolumens in Kryptowährungen aus.

Schlussfolgerung: Die Besonderheit von Dash ist ein Vorteil

Auf dem ständig wachsenden Markt für Kryptowährungen ist es für diejenigen Kryptowährungen, die nicht zu den Top-Drei gehören, schwer, herauszuragen. Bitcoin war die erste, dann eroberte Ethereum den Markt im Sturm, deshalb hat es den Anschein, dass die anderen Kryptowährungen in ihrem Schatten stehen. Während aber die Bekanntheit der Top-Zwei weiter steigt, beginnt der Markt als Ganzes, mehr Investoren anzuziehen, und die Legitimität als Trading-Chance für die Masse steigt. In einem derart kleinen Markt ist es wichtig, so gut zu sein wie die anderen, wenn nicht besser. In dieser Hinsicht leistet Dash gute Arbeit.

Dash hat sich eine Alleinstellungsposition für Krypto-Trader erarbeitet: durch die Schaffung eines einzigartigen dezentralisierten Führungssystems und die Entwicklung von Instrumenten, die sicherstellen, dass die beiden wichtigsten Bedürfnisse von Krypto-Tradern erfüllt werden: Geschwindigkeit und Anonymität.

Darüber hinaus könnte die vergleichsweise niedrige Zahl von Dash-Einheiten von wenig mehr als 7 Millionen Coins (im Vergleich zu Bitcoin und Ethereum mit 16 bzw. 92 Millionen Coins), in Verbindung mit der allmählichen Akzeptanz durch etablierte Börsen, auf eine breite Masse von Tradern und Investoren von Kryptowährungen anziehend wirken. Obwohl Dash mitten im Sturm um die Kryptowährungen auf den Markt gebracht wurde, hat Dash bewiesen, dass es eine stabile und verlässliche Währung ist, und könnte fortfahren, seinen Status als eine Kryptowährung der Spitzengruppe zu festigen.

*Dieser Inhalt ist nur für Zwecke der Information und der Ausbildung gedacht und sollte nicht als Anlageberatung oder als Investmentempfehlung verstanden werden.

*Eine Wertentwicklung in der Vergangenheit lässt nicht auf zukünftige Ergebnisse schließen. Trading birgt Risiken. Riskieren Sie nur Kapital, dessen Verlust Sie verkraften könnten.

Jetzt DASH kaufen

Beginnen Sie, Kryptos mit Zuversicht zu traden

Erkenntnisse in Echtzeit

Trader auf eToro erhalten kostenlosen Zugang zu den neuesten Forschungsergebnissen und Nachrichten über den Kryptomarkt.

Individuelles Risikomanagement

Legen Sie Parameter für Trailing Stop Loss und Take Profit fest, die Ihrer Strategie entsprechen, und schützen Sie Ihre Investitionen automatisch.

Üben Sie mit 100.000 USD

Testen Sie alle Funktionen auf der Trading-Plattform von eToro risikofrei mit 100.000 USD in einem virtuellen Portfolio.

Jetzt handeln
eToro USA LLC